Digitale Beteiligungsformen in Corona-Zeiten

Dieser Tage ist es nicht wirklich eine zumutbare Option, die Bürgerfragesteunde trotz des Infektionsrisikos aufzusuchen. Wiedereinmal zeigt sich, wo digitale Technik eigentlich sinnvoll eingesetzt werden könnte. Da ein transparenter Politik-Prozess aber unbedingt notwendig ist und die Möglichkeit der Fragestellung auf einem einfacheren Weg möglich sein sollte, hat sich ein kleiner Kreis aus aktiven BMUlern nun zusammen getan (Zirkel) und verschiedene digitale Instrumente verglichen.

Wir möchten auf ein Papier aufmerksam machen, welches ein Zirkel der BMU-Basisarbeit bereits im April 2020 fertiggestellt hat.

  • Die Vorschläge auf einen Blick:
    • einfaches Kontaktformular
    • städtisches Online-Forum
    • Livestream der GR-Sitzungen

Verwandte Artikel